anticache

TUM Asia Summer School – The Next Industrie 4.0 Frontier: Managing Smart Systems, Disruptive Innovation & Digital Networks

18.09.2018


 

Industrie 4.0 ist auch in Singapur ein großes Thema. So ist es Bestandteil von branchenübergreifenden Konferenzen, Messen und Beiträgen. Moderne Technologien, wie Industrial Internet of Things (IIoT), Cloud Computing, Big Data Processing und hochintegrierte Kommunikationsmöglichkeiten müssen in einer fortschrittlichen Produktionsumgebung integriert werden. Hieraus ergeben sich weitere zu berücksichtigende Aspekte wie Cybersecurity und Socio-Technical Impact Analysis. Genau diese Aspekte hat der SFB 768 auf der diesjährigen TUM Asia Summer School in Singapur vorgestellt und diskutiert.

Das dreitägige Sommerschulprogramm bestand aus einer Reihe von Vorträgen, Fallstudien und Diskussionen. Begleitet wurde es diesmal von drei führenden Instituten der Technischen Universität München: Prof. Dr. Sabine Maasen und Dr. Uli Meyer (Munich Center for Technology in Society), Prof. Dr. Birgit Vogel-Heuser (Lehrstuhl Automatisierung und Informationssysteme) und Dr. Manuel Wiesche (Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik). Die TUM Asia Summer School wurde in Zusammenarbeit mit dem SFB 768 organisiert und durchgeführt. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: tum-asia.edu.sg/i4ss2018/