SFB 768: Zyklenmanagement von Innovationsprozessen – verzahnte Entwicklung von Leistungsbündeln auf Basis technischer Produkte

Der Sonderforschungsbereich 768 startet in die dritte Förderperiode!

Sprecherin: Prof. Dr.-Ing. Birgit Vogel-Heuser

Wir können weitermachen! Der SFB 768 „Zyklenmanagement von Innovationsprozessen − Verzahnte Entwicklung von Leistungsbündeln auf Basis technischer Produkte“ wurde erfolgreich begutachtet. Der Blickwinkel auf die PSS wird von einer eher technik-zentrierten Sicht auf eine soziotechnische Sicht erweitert. Wir sind somit mit unseren siebzehn Teilprojekten für die dritte Förderperiode gut aufgestellt, um Zyklen in Innovationsprozessen zu gestalten und proaktiv zu managen. Für Ihr Interesse, Ihre Unterstützung und Ihr Feedback möchten wir uns ganz herzlich bedanken!

In der dritten Förderperiode unseres SFB 768 ist natürlich der Transfer in die Industrie von großer Bedeutung. Deshalb freuen wir uns insbesondere, dass ein weiteres Transferprojekt mit der Software Factory GmbH gestartet ist, in dem – basierend auf dem Teilprojekt A6 – eine Methode zur Unterstützung von Entscheidungen in multidisziplinären Teams in frühen Phasen des Innovationsprozesses mechatronischer PSS aus der Grundlagenforschung in die Anwendung übertragen wird; ein Anwendungsfall ist der Maschinenbau in der Verpackungsindustrie. Erfreulicherweise können wir dabei auf der PTC Produktfamilie aufsetzten. Da die Kopplung der Modelle, der verschiedenen Disziplinen, aber auch entlang der Wertschöpfungskette eine Kernherausforderung des SFB 768 darstellt, werden diese durch ein neues gemeinsames Projekt der Lehrstühle für Produktentwicklung, Wirtschaftsinformatik, Betriebswissenschaften und Montagetechnik sowie Automatisierung und Informationssysteme bearbeitet (Teilprojekt D1). Um in diesen gekoppelten Modellen die Zusammenhänge/Inkonsistenzen beherrschen zu können (Teilprojekt D1) und in diesen besser navigieren zu können, wird auch eine interaktive Visualisierung (Teilprojekt D2) entwickelt. Wir möchten die Ergebnisse des SFB 768 in einer öffentlich zugänglichen Gestalten-Plattform aggregieren.

Wir möchten Ihnen mit unserem Internetauftritt einen Überblick über die Struktur des SFB 768 sowie einen Ausblick auf die neu gestartete Förderperiode geben. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen!

Herzlichst

Prof. Dr.-Ing. Birgit Vogel-Heuser, Sprecherin des SFB 768