anticache

Neues Ergänzungsfach "Innovationsprozesse geschickt managen" (SFB 768 Seminar)

12.07.2019

Innovationen planen – geht das überhaupt? Innovationen sind weit mehr als technische Errungenschaften – was gehört alles dazu? Technische und soziale Randbedingungen ändern sich regelmäßig – wie können Unternehmen dies gezielt nutzen?


Ziel der neuen Vorlesung "Innovationsprozesse geschickt managen" ist es, einen umfassenden Einblick in das Management von Innovationsprozessen moderner Unternehmen zu geben, welches weit über die rein technische Perspektive hinausgeht. Basierend auf Ergebnissen und aktuellen Fragestellungen des Sonderforschungsbereichs 768 "Zyklenmanagement von Innovationsprozessen – verzahnte Entwicklung von Leistungsbündeln auf Basis technischer Produkte" werden interne und externe Einflussgrößen auf den Innovationsprozess vorgestellt und anhand einer durchgängigen Fallstudie diskutiert. Referenten aus den Disziplinen Maschinenwesen, Wirtschaftsinformatik und Soziologie vermitteln, wie unterschiedliche Einflussfaktoren auf den Innovationsprozess wirken und wie deren wechselseitigen Abhängigkeiten berücksichtigt werden müssen, um Innovationen erfolgreich umsetzen zu können.

Ort: MW 0150, Boltzmannstr. 15, 85748 Garching

Zeit: Mittwochs von 12:00 bis 18:00 Uhr, Kick-Off 23.10.2019 13:00 Uhr

Teilnehmende: Die Vorlesung steht allen Studierenden und Wissenschaftlern/-innen offen. Die Vorlesung kann als Ergänzungsfach angerechnet werden

Anmeldung zur Vorlesung über TUMonline

Kontakt: daria.ryashentseva@tum.de